Ihre größte Chance

Ihre größte Chance

Dieser Rundbrief hat ein sehr großes Echo bewirkt. Deshalb möchten wir diese Gedanken auch mit Ihnen teilen.

 

Ihre größte Chance:

Nutzen Sie den Unterschied

zwischen Gestern und Heute!


 

Hallo und Grüß Gott, liebe Chancenfreunde,

 

vor etwa 2 Wochen habe ich aus meinem Bücherschrank, den ich bei jedem Umzug ausgemistet habe, so dass nur noch die für mich wertvollsten Bücher übrig blieben,  ein Buch von Alexandra David-Néel herausgezogen. Es handelt sich um eine Reisebeschreibung ihres Fußmarsches über viele hohe Gipfel des Himalayas bis in die damals verbotene Stadt Lhasa. Der Titel lautet: „Mein Weg durch Himmel und Hölle – Das Abenteuer meines Lebens“. Diese Reise führte Frau David-Néel etwa 1921 – also vor rund 90 Jahren durch.

Die Autorin wurde 1868 geboren und studierte als eine der ersten Frauen an der Pariser Sorbonne. Viele Jahre verbrachte sie in Asien und lebte lange in Tibet. Als einzige Europäerin wurde sie in den Stand eines buddhistischen  Lamas erhoben. Ihre letzten Lebensjahre verbrachte sie im schönen Südfrankreich (was mir natürlich besonders imponiert). Sie ließ in ihrem 100. Lebensjahr noch einmal vorsorglich ihren Reisepass verlängern und starb im gesegneten Alter von 101 Jahren. Diese Frau ist eine Ansammlung von Abenteuerlust, Kraft und Weisheit zugleich.

Ganz selten offenbart sie in ihren Reisebeschreibungen und Büchern ihre persönliche Lebensphilosophie. Deshalb ist für mich ein Zitat von drei Sätzen aus dem oben genannten Buch besonders wertvoll. Heute möchte ich diese drei Sätze mit Ihnen teilen und etwas darüber nachdenken.

»Die französische Asienforscherin ist eine der bemerkenswertesten Frauen des 20. Jahrhunderts.« Die Zeit

 

Frau David-Néel schreibt auf Seite 168:

„….Vielleicht hatte ich ungewöhnliches Glück. Schon möglich, aber auch das Glück hat wie alles in der Welt seinen Grund. Ich glaube, man kann durch eine bestimmte Geistesverfassung die Umstände mehr oder weniger den Wünschen gemäß gestalten. …“

Liebe Chancenfreunde, am besten lesen Sie diesen Satz ganz langsam mehrmals durch, denn hier begegnet Ihnen eine große Wahrheit, die Sie für die Gestaltung Ihres eigenen Lebens bewusst nützen können, damit Ihr persönliches und Ihr berufliches Schicksal möglichst wunschgemäß verläuft – einfach gesagt, damit Ihr ganzes Leben „glückt“.

Zunächst behauptet die Autorin, dass auch das Glück des Menschen letztendlich dem Gesetz von Aktion und Reaktion unterliegt und damit einen Grund – sprich: innere und äußere Ursachen – hat.

Diese Aussage können alle erfahrenen Chancenfreunde nur bestätigen. Privates Glück und die Freude an beruflichen Erfolgen können wir ver-Ursachen, also aktiv bewirken. Durch unsere eigene Sicht des Lebens und der Welt sowie durch unsere eigenen Ziele und Aktionen, die wir selbstbewusst beschließen und durchführen. 
Im letzten Satz des Zitates schreibt Frau David-Néel, dass sie glaubt, dass durch eine bestimmte Geistesverfassung unsere Lebensumstände unseren eigenen Wünschen entsprechend gestaltet werden können.


Liebe Chancenfreunde, Glaube ist eine tiefsitzende intuitive innere Überzeugung, die der glaubende Mensch aber nicht beweisen oder belegen kann. Und genau an dieser Stelle können wir uns den Unterschied zwischen dem Bewusstseinsgrad von gestern- zum heute Möglichen  klar machen. Früher mussten die Menschen solche Dinge glauben. Wir Chancenfreunde brauchen nicht mehr zu glauben, denn wir wissen und haben oft am eigenen Leib erfahren, dass wir durch unseren eigene „Geistesverfassung“ den Verlauf unseres Lebens tatsächlich weitgehend selbst bestimmen können.

Im Spitzensport und im Spitzenmanagement ist jedem 100%ig klar, dass seine mentale Situation, seine eigene Meinung von sich selbst, seine innere Kondition, aber ganz besonders die Klarheit, Kraft und Qualität seiner Ziele über die Wahrscheinlichkeit seiner Siege und Erfolge in allererster Linie entscheidet. Ein starkes Siegerbewusstsein, gepaart mit der festen Überzeugung, dass die eigenen Wunsch-Ziele  auf intelligente Art und Weise auch verwirklicht werden können, macht uns unschlagbar.

Im ChancenSeminar teile ich mit Ihnen ganz ausführliche folgende Erkenntnisse und Überzeugungen, die letztlich dazu führen, dass Sie die für Glück und Erfolg entscheidende „Geistesverfassung“ erreichen und verinnerlichen. Kurz und knackig lässt sich das Weltbild der Chancenfreunde wie folgt beschreiben:

 

 
  • Unsere Welt verändert sich ständig und überall. Altes Überholtes muss immer schneller absterben und vergehen, aber gleichzeitig eröffnen sich für uns unzählige neue Wachstumsmöglichkeiten, also echte Chancen, aus denen wir unser Leben weitgehend wunschgemäß aktiv gestalten können. … und weil das so ist und immer so war und ewig so sein wird, haben wir Chancenfreunde beschlossen: Wir setzen auf unsere Chancen und machen daraus in Kombination mit unseren eigenen Herzenswünschen ein erfülltes Leben. Deshalb lautet unser Lebensmotto: „Chancen finden – Chancen meistern“ und genau ist das die Bedeutung der drei Buchstaben „cfm"

 

 
  • Als Chancenfreunde sind wir davon überzeugt, dass sowohl im Bereich der persönlichen Lebensführung als auch im Bereich der Untermehmensführung drei besonders wichtige Lebens-Erfolgsgesetze wirken, deren Beachtung jedem Menschen ohne Ansehen der Person die Garantie geben, seine gesetzten Wunschziele unter „Beifall“ seiner Umwelt auch zu erreichen. Genau deshalb machen wir diese Gesetzmäßigkeiten im ChancenSeminar allen Teilnehmern ganz deutlich bewusst.

 

 
  • Wir wissen, dass schriftliches, methodisch geordnetes Analysieren und Ziele entwickeln jeglichem Grübeln, Sorgen und Jammern haushoch überlegen ist. Deshalb arbeitet jeder Teilnehmer im ChancenSeminar die 7 erfolgsent-scheidenden Grundüberlegungen für eine exzellente Lebensführung ungestört und in Ruhe unter meiner Anleitung durch. Jeder arbeitet für sich ganz alleine unter völligem Schutz seiner persönlichen Wahrheit. Im ChancenSeminar  werden die Arbeitsergebnisse niemals ausdiskutiert und abgefragt. Es gibt keinen öffentlichen Seelen-Striptease. Und genau deshalb werden die Analysen effizient, also kurz und knackig und entsprechen 100% der persönlichen Wahrheit. Auf diese Art werden unsere  Talente, unsere Motive und Wünsche und unsere realistischen Chancen im persönlichen und beruflichen Bereich klar bewusst und danach ist es schließlich ein Leichtes, meisterhafte Ziele im cfm-Sinn zu entwickeln, die dann unseren Erfolg bewirken.

 

 
  • Ganz wichtig sind für uns auch die Erfahrung und das Wissen um die Chance der persönlichen Medi-tation. Wir wissen, dass die Kunst, seine Mitte zu finden – also seine persönliche Krafttankstelle zu entdecken und zu nützen – jeder Mensch leicht einüben kann. Deshalb trainieren wir im ChancenSeminar diese Kunst. Schon zweimal täglich 7 Minuten Zeit genügen dann im Alltag um immer wieder neue Kraft und gute Ideen zu tanken, um sich optimal zu konditionieren und somit seine Wirkung zu vervielfachen. Dadurch aktivieren wir unser Unterbewusstsein, entwickeln unsere Kreativität und Intuition und blühen als Mensch immer mehr auf.

 


 

Liebe Chancenfreunde,

 

in unserem 3-tägigen ChancenSeminar, bei dem ich in Zukunft auch noch die wichtigsten Analysen einer meisterhaften Unternehmensführung mit ansprechen werde, passiert tatsächlich eine mentale und geistige Aufrüstung, die unsere eigene „Geistesverfassung“ im Sinne von Alexandra David-Néel auf neues Glück und neuen Erfolg im  beruflichen und privaten Bereich einstellt. Der entscheidende Unterschied zum letzten Jahrhundert ist jedoch, dass wir jetzt nicht mehr glauben müssen, sondern dass wir genau wissen was wir tun und somit die Gründe und Ursachen für den Verlauf unseres Schicksals beeinflussen, verändern und im eigenen wunschgemäßen Sinne aktiv gestalten können.

Ich freue mich nun auf unser nächstes Spezial-ChancenSeminar in Ulm-Blaustein, bei dem ich das Wissen und Werkzeug für eine erfolgreiche Lebensführung und berufliche Karriere-Gestaltung mit Ihnen teilen kann.

Ich freue mich darauf, bis wieder neue Chancenfreunde ausgerüstet mit hohem Selbstbewusstsein, meisterhaftem Erfolgswissen und exzellenten Zielen hoch motiviert und bestens gelaunt wieder nach Hause fahren, um ihr Leben und Arbeiten wunschgemäß erfolgreich zu gestalten.

Herzliche Grüße aus Riedlingen an der Donau

Ihr

 

Robert Kober

 

 


 

ps. … und hier noch ein Zitat zum Mitdenken:

„Ich glaube, dass die Art und Weise unseres Denkens, unsere innere Einstellung, eine wichtige Rolle dabei spielt, ob wir Glück und Zufriedenheit erlangen. Durch Überlegen und Analysieren kann man zu einer klaren, genaueren Denkweise gelangen. Je entspannter und aufnahmebereiter unser Geist ist, desto einfacher wird es, die Dinge richtig zu sehen. Dies hat einen zweifachen Vorteil: Zum einen hilft uns ein offener Geist, Gelassenheit zu bewahren und uns wohl zu fühlen, und zum anderen fällt es leichter, schwierige Probleme zu lösen, wenn unsere Sichtweise umfassend ist.

Diese Gedanken stammen aus dem Buch des Dalai Lama
mit dem Titel: „In die Herzen ein Feuer“, Untertitel: „Aufbruch zu einem tieferen Verständnis von Geist, Mensch und Natur“.