Erfolgreich führen und leben

Erfolgreich führen und leben

Geht das gleichzeitig in unserer turbulenten Zeit?

 


 

 

Liebe Chancenfreunde,

 

in jedem ChancenSeminar gebe ich es offen zu und mache es allen Seminarteilnehmern bewusst, dass die Zeiten vor 40 oder 50 Jahren noch wesentlich gemütlicher waren als heute. Früher fand man noch die Zeit, als Bauleiter nach dem Aufmass einer Baustelle in Ruhe miteinander zu reden und auf eine gute Arbeit auch kräftig anzustoßen. Die Polizei kontrollierte noch nicht an jeder Stelle und die Promillegrenze war auch noch höher. Wenn ein Kunde ungeduldig war, konnte man noch sagen: „die Post war noch nicht da". Heute ist das zugegebenermaßen ganz anders. Es fliegen Ihnen die Email-Nachrichten im Minutentakt um den Kopf. Per Handy sind sie jederzeit und all überall zu erreichen. Jeder will alles sofort und immer schneller. Sie haben Entscheidungen zu treffen von großer Bedeutung und das in immer kürzerer Zeit. Sie werden als Führungskraft heute ungefähr 4 bis 5 Mal so stark beansprucht wie vor einer Generation.

Diese ganze Entwicklung war aber schon vor Jahrzehnten voraus zu sehen. Wer vorausdachte und die für jedermann zugänglichen Informationen über die weltweiten Entwicklungstrends systematisch verarbeitete, brauchte kein Hellseher zu sein, um das vorauszusehen, was wir heute überall erleben. Er konnte sich rechtzeitig auf die Anforderungen und Chancen seiner Zukunft einstellen. Er war gerüstet und konnte so leichter siegen.

Ein eklatantes Beispiel dafür ist die Bevölkerungsentwicklung. Schon vor etlichen Jahrzehnten wurde prognostiziert, dass sich die Weltbevölkerung explosionsartig vermehrt, immer näher zusammenrückt und auf ein enges miteinander Leben und Wirtschaften angewiesen sein wird. Wer will da noch behaupten, dass ihn die Globalisierung überrascht hat? Als ich 1944 geboren wurde, lebten rund 2000 Millionen Menschen auf unserer Erde. Heute sind es rund 7000 Millionen. In 25 – 40 Jahren, also um das Jahr 2040 – 2050 herum werden 9000 Millionen Menschen unseren Globus bevölkern. In dieser Entwicklung liegen Chancen en gros für jeden Menschen, der sich für ein gesundes und friedliches Miteinander einsetzen will. Was auf uns zukommt, an Herausforderungen und Chancen, lässt sich leicht in 10 Minuten zu Papier bringen. Wir brauchen also keine Hellseher, um unsere Chancen klar zu erkennen.

Die Frage ist nur, was brauchen wir außer diesem Wissen um uns selbst, unsere Familie und die uns anvertrauten Mitarbeiter in eine gute Zukunft zu führen? ... und wie sollten wir das Ganze angehen, damit wir nicht nur geschäftlichen Erfolg verbuchen können, sondern dabei auch Mensch bleiben können und unser Leben ganzheitlich glückt?


Dazu gilt es, sich erst einmal folgenden Zusammenhang bewusst zu machen:

In Zukunft werden nur noch die besten Unternehmen bestehen können und somit ihren Mitarbeitern und Mitunternehmern auch entsprechend positive Entwicklungsmöglichkeiten bieten können. Also haben Sie sicher zu stellen, dass Sie möglichst bald Marktführer in Ihrer Branche und in Ihrem Marktbereich werden. Die Besten werden ganz sicher überleben, das garantiere ich Ihnen! Wenn Sie Marktführer werden wollen, ist es selbstverständlich, dass Sie auf dem Sektor Unternehmensführung zu den Volldurchblickern zählen sollten. Ganz logisch ist dabei auch, dass die Kunst der Unternehmensführung eine meisterhafte Menschenführung voraus setzt. Ohne die Kunst, Menschen richtig zu behandeln, sie zu motivieren und effizient zu führen, klappt Ihr Aufrücken zu den Allerbesten niemals. Das Meistern unserer Zukunft setzt also voraus, dass Sie wissen, wie der Mensch funktioniert und wie er behandelt werden sollte, um richtig aufzublühen.

Meine Erfahrung aus langer Führungsarbeit und dem Einblick in viele hervorragende Unternehmen aller Branchen, macht diesen Zusammenhang überdeutlich.

 

Markt-Führung setzt die Kunst der Unternehmens-Führung voraus.
Unternehmens-Führung setzt die Kunst der Menschen-Führung voraus.

 

Bei meinen vielen Einsätzen in der Unternehmensberatung, in der Ausbildung von Führungskräften sowie in der persönlichen Beratung von Chefs und Führungskräften habe ich aber vor allem klar festgestellt:

 

Der Schlüssel zu echtem beruflich/unternehmerischen Erfolg liegt letztlich
darin begründet, dass der Chef und die Führungskräfte eines Unternehmens
die alles entscheidende Kunst der eigenen Lebens-Führung gelernt haben.


Liebe Chancenfreunde, diese Schlüsselerkenntnis, dass wir als „Häuptlinge" zuerst einmal lernen müssen, wie wir unser eigenes Leben im privaten und beruflichen Bereich zugleich erfolgreich und bekömmlich gestalten können, bevor wir auf die Menschheit losgelassen werden dürfen, ist der Grund, warum ich noch nie in einem Unternehmen mitgewirkt habe, bevor der „Big-Boss" und seine „Häuptlinge" nicht zuerst das 3-tägige ChancenSeminar erlebt haben. Hier lernen Sie die Kunst der Lebensführung und zwar effizient und mit Spaß. Hier erfahren Sie, wie der Mensch funktioniert. Sie bekommen also quasi die Betriebsanleitung für sich selbst nachgeliefert. Ihre Eltern und Lehrer konnten Ihnen leider vor Jahren noch nicht bewusst machen, wie die „Wunderproduktionsmaschine Mensch" zu behandeln ist, damit sie optimal funktioniert und wie eine wunderbare Blume zur Freude vieler Menschen aufblüht. Hier erleben Sie, wie Sie Ihr Unterbewusstsein aktivieren, damit Ihre Wünsche wieder aufbrechen, Sie stark machen und ganz persönlich motivieren. Hier erleben Sie, wie Sie über die Kunst der Medi-tation neue Kraft für die hohen Anforderungen des Alltags tanken können, damit Sie ohne Burn-out-Effekt kraftvoll und souverän wirken, gestalten und Ihr eigenes Leben und das anderer Menschen lenken und leiten können.

Aber nicht nur das Wissen um diese Kunst der Lebens- und Menschenführung, die ja zu 95% von der Kunst der richtigen Zielentwicklung abhängt, vermittle ich Ihnen im ChancenSeminar, sondern Sie erhalten auch das „Werkzeug", um Ihren eigenen Fall meisterhaft zu bearbeiten. 7 Analysen beherrschen Sie dann, die Sie in die Lage versetzen, erstklassige, menschlich bekömmliche und zugleich gewinnbringende Ziele zu entwickeln. Als geistiges Äquivalent für Ihre gute Zukunft im privaten und beruflichen Bereich. Zum Schluss lernen Sie auch noch das Planen, damit Sie sich den Weg zu Ihren Zielen durch ein hochwirksames Projektmanagement leichter ebenen können. Der krönende Abschluss des Seminars besteht dann in der Vermittlung des Wissens, wie Sie sich in unserem turbulenten Alltag organisieren sollten, um Ihren Aufstieg zum Meister der Lebens- und Unternehmensführung mit System einzuleiten.

Ihre eigene Praxiserfahrung zeigt Ihnen ja überdeutlich, dass das Spiel von Glück und Erfolg im privaten und beruflich-unternehmerischen Bereich komplizierter ist, als das Multiplizieren von zwei 4-stelligen Zahlen. Zum Multiplizieren brauchen wir die Hilfsmittel Bleistift und Papier, aber auch das Wissen, um die Methode der Rechenoperation. ... und unser Leben sollte uns noch wichtiger sein, als ein einzelnes richtiges Rechenergebnis. Genau deshalb vermittele ich Ihnen im ChancenSeminar auch methodisches Wissen zur Selbstorganision, damit Ihr Leben und Arbeiten nicht nur heute, sondern auch in Zukunft ganzheitlich glückt.

Wenn Sie einmal die Basis in den Bereichen Lebensführung und Menschenführung durch das 3-tägige cfm-ChancenSeminar gelegt haben, ist es sehr leicht, die Kunst der Unternehmens-führung, die zwangsläufig Marktführung bewirkt, an das oberste Team weiter zu vermitteln. Dieser letzte große Schritt erfolgt durch die cfm-FührungsRunde, einem bewährten betriebsinternen Workshop, in dem an die Führungsmannschaft des Unternehmens das Rüstzeug und Werkzeug der Unternehmens- und Marktführung weitergegeben und sofort auf den eigenen Fall angewandt wird. Nach 2 ½ Tagen ist dann Ihre Strategie wieder aufpoliert. Sie haben wieder ein Zukunftsbild, von dem Sie sich begeistert leiten lassen können. Ihre klaren und messbaren Ziele stehen. Ihre Teamorganisation ist wieder transparent und auf gemeinsamen Erfolg getrimmt. Dann gilt es nur noch, die guten Ziel-Vorsätze beherzt und gemeinsam umzusetzen und die neuen Siegesfeiern vorzubereiten.

Also – liebe Chancenfreunde – ich versichere Ihnen: Es klappt auch in unserer turbulenten Zeit gleichzeitig erfolgreich zu führen und gut zu leben. ... aber nur, wenn Sie gelernt haben, wie es geht und das notwendige methodische Werkzeug im Alltag konsequent einsetzen.
Sie können dabei nur gewinnen. Als Mensch, als Führungskraft, als Unternehmer und als Unternehmen. Viel Spaß dabei!

Ihr

 

Robert Kober

 

... und wenn Sie Fragen haben zu diesem Thema oder für eine schwierige Entwicklungsetappe einen erfahrenen „Bergführer" zu neuen Erfolgsgipfeln brauchen, rufen Sie einfach an. Ich freue mich auf Sie!

   

 

   
... und hier noch zum Mitfreuen das Bild der Teilnehmer des letzten ChancenSeminars in Ulm/Blaustein. 14 wertvolle Menschen aus 10 verschiedenen Unternehmen und Branchen, von denen etliche auch weltweit aktiv sind, trafen hier zusammen, um sich zu rüsten für die Meisterung und Gestaltung ihrer besseren Zukunft. Aus Dortmund, Hannover, Bielefeld, Freiburg, Stuttgart, aus dem Rheintal, dem Schwarzwald und dem Westerwald, aus Dresden und Holzminden traf diese Gruppe von hochkarätigen Chefs und Führungskräften zusammen.

...und alle waren engagiert und fleißig beim ChancenSeminar im Comfort-Hotel in Ulm/Blaustein.